Aktuelles
Auftaktveranstaltung der Jugenddelegation im Jugendtreff Rastatt

· ·

Heute waren wir bei der Auftaktveranstaltung der Jugenddelegation im Rastatter Jugendtreff. Seitdem wir als JU und CDU den Stein für mehr Jugendbeteiligung in Rastatt vor einigen Monaten aktiv ins Rollen brachten, arbeiteten wir intensiv und konsequent an einem zukunftsfähigen Konzept, um diesen Plan zu realisieren. Mit der Jugenddelegation und einem Jugendbeteiligungsreferenten in Rastatt bekommen wir eine klare Stimme und ein Mitbestimmungsrecht in unserer Stadt!

Als Junge Union haben wir uns in den vergangenen Monaten intensiv und als Team für ein stabiles Stimm- und Mitbestimmungsrecht in unserer Heimatstadt für unsere Jugendlichen eingesetzt. Mit dem Konzept einer Jugenddelegation und der neuen Stelle des Referenten für Jugendbeteiligung ist es uns gelungen, die zukunftsorientierten und nachhaltigen Weichen für eine effektive Partizipation in Rastatt zu stellen.

In den kommenden Wochen werden wir uns als Junge Union intensiver zusammenfinden, um die Themen und Richtungen, die bei der Auftaktveranstaltung vorgeschlagen wurden, zu erörtern. Wir sind uns den Aufgaben bewusst, jetzt uns gemeinsam für die Gestaltung unserer Stadt ins Zeug zu legen.

Die Junge Union gemeinsam mit dem Referent für Jugendbeteiligung Florian Seeland.

Anschließender Ausklang der JU-Mitglieder im Lehner's.

Über 40 Jugendliche aus Rastatt sind in den Jugendtreff gekommen, um die Agenda festzulegen.

« Aktion beim New Pop Festival mit Innenminister Thomas Strobl Junge Union berät über die Leitanträge zum JU-Landestag in Mannheim »